Menü
Presse

Produkte / Sortiment

Sanfte Pflege für raues Wetter: elkos Babyglück WIND- & WETTERCREME mit „sehr gut“ ausgezeichnet

Egal ob Regen, Kälte oder raue Witterung – elkos Babyglück WIND- & WETTERCREME schützt sensible Babyhaut nicht nur effektiv vor Wind und Wetter, sondern sorgt mit einer reichhaltigen und natürlichen Formulierung auch für optimale Pflege. Zu diesem Urteil kommt auch das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST in seiner November-Ausgabe (11/2021). Dazu haben die Tester:innen 20 Wind- und Wettercremes (14 davon „sehr gut“) unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: elkos Babyglück WIND- & WETTERCREME erhält die ÖKO-TEST-Bestnote „sehr gut“.

10. November 2021 • Hamburg

„Sehr gut“ & günstig: elkos Babyglück überzeugt auf ganzer Linie

Die wasserfeste Formel der elkos Babyglück WIND- & WETTERCREME bildet auf der Haut eine natürliche Schutzbarriere und schützt diese vor Kälte, Wind und Nässe, ohne die Hautatmung zu beeinträchtigen. Doch elkos bietet nicht nur Schutz, sondern sorgt mit beruhigendem Panthenol, Mandelöl und Sheabutter auch für reichhaltige Pflege – und davon profitieren nicht nur Babys, sondern auch Erwachsene. Neben der Schutzfunktion punktet elkos Babyglück bei der ÖKO-TEST-Redaktion vor allem mit der Zutatenliste, denn bedenkliche Inhaltsstoffe wie Zinkoxide, Fette auf Mineralölbasis (Paraffine) und Formaldehyd/-abspalter sind nicht enthalten. Überzeugend ist auch der Preis, denn mit 0,66 EUR pro 50 Milliliter gehört die Wind- und Wettercreme von elkos zu den günstigsten Produkten im Test.


elkos Babyglück WIND- & WETTERCREME

  • Bewahrt die Haut zuverlässig vor dem Austrocknen, unterstützt die natürliche Schutzfunktion auf Gesicht und Händen
  • Reichhaltige Formel mit beruhigendem Panthenol, Mandelöl und Sheabutter
  • Rezeptur Mikroplastikfrei
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • ÖKO-TEST-Note „sehr gut“ (Ausgabe 11/2021)
  • Verpackungsgröße: 75ml

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.600 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, online-basierte Lieferdienste und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2020 mit rund 11.100 Märkten und 402.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 61,0 Mrd. Euro. Mit rund 19.250 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.