Menü
Presse

Unternehmen

Ran an die Tischtennisplatte! EDEKA Südbayern lädt zum 10. Tischtennis-Cup

· Top-Spin – über 300 Teilnehmer gehen in Ingolstadt an den Start

· Top-Event – höchstdotiertes Turnier seiner Art in Süddeutschland

· Top-Spieler – hochkarätige Spitzenathleten angekündigt

08. August 2019 • Gaimersheim

Schupfen, Blocken, Schmettern – am 24. und 25. August lädt EDEKA Südbayern gemeinsam mit dem SV Buxheim zum 10. Tischtennis-Cup. Dann dreht sich in der Bezirkssportanlage Nord-Ost des TSV Ingolstadt-Nord für über 300 Teilnehmer wieder alles um die kleine weiße Plastikkugel. Auf die Ballkünstler verschiedener Leistungsklassen wartet ein Preisgeld in Höhe von 7.500 €. Damit zählt der EDEKA Südbayern Tischtennis-Cup zu den höchstdotierten Turnieren dieser Art in Süddeutschland. „Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe uns sehenswerte Ballwechsel“, sagt Claus Hollinger, Vorstand der EDEKA Südbayern.

Der EDEKASüdbayernTischtennis-Cup hat sich innerhalb nur weniger Jahre zu einer hochwertigen Sportveranstaltung entwickelt. Das renommierte Event ist in dieser Form einzigartig in Bayern und mittlerweile eine feste Größe im Turniersportkalender. „Unser Förderkonzept für den Tischtennissport in unserer Region ist erfolgreich. Das zeigen die Teilnehmerzahlen und das Interesse an den Cup“, so ClausHollinger.

Wie in den letzten Jahren wird es trotz Änderungen im Spielplan vielen Teilnehmern ermöglicht zusätzlich in der nächst höheren Leistungsklasse anzutreten. „Dadurch können sich die Spieler mit den Höherklassigen messen“, so Hollinger. „Und wer weiß – vielleicht sorgt der ein oder andere für eine Überraschung“.

Das Tischtennis-Wochenende im Überblick

Der Spielbetrieb des EDEKASüdbayernTischtennis-Cups beginnt am Samstag, den 24. August, um 9.00 Uhr in der Bezirkssportanlage Nord-Ost, Wirffelsstraße 25 in Ingolstadt, mit den Spielen der Herren C. Ab 11.00 Uhr starten die Herren A, bevor ab 14.00 Uhr die S-Klasse um den Sieg kämpft.

Am Sonntag, den 25. August, startet das Turnier um 09.00 Uhr mit den übrigen Spielen der Klasse Herren B und D und um 14.00 Uhr greift mit den Damen A-C die letzte Gruppe ins Turniergeschehen ein. Die Halle ist an beiden Tagen ab 8.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Weitere Informationen rund um das Turnier und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Interessierte online unter: www.edeka-suedbayern-tischtennis-cup.de. Eine Anmeldung ist bis Freitagabend, den 23. August, bis 18:00 Uhr möglich.

Die EDEKA Südbayern Handels Stiftung & Co. KG mit Sitz in Gaimersheim bei Ingolstadt ist mit einem Gesamtjahresumsatz von mehr als 4,78 Milliarden Euro im Jahr 2018 die Nummer Eins unter den Einzelhandelsunternehmen im südbayerischen Raum. Zum Unternehmen gehören auch die Produktionsbetriebe Südbayerische Fleischwaren GmbH und die Backstube Wünsche GmbH sowie das Shopping- und Entertainmentcenter WestPark in Ingolstadt. Einschließlich der selbständigen Einzelhandelsbetriebe bietet der Unternehmensverbund EDEKA Südbayern Arbeitsplätze für insgesamt rund 26.000 Menschen, darunter etwa 1.500 Auszubildende. Aus seinen Logistikzentren in Eching, Gaimersheim, Landsberg/Lech, Straubing und Trostberg versorgt das Unternehmen über 1.260 EDEKA-Märkte mit hochwertigen Lebensmitteln. 959 der Super- und Verbrauchermärkte werden durch rd. 740 selbständige Einzelhändlerinnen und Einzelhändler geführt. Die übrigen werden von drei 100-prozentigen Tochtergesellschaften der EDEKA Südbayern in Eigenregie betrieben (Neukauf Südbayern GmbH, EDEKA SB-Warenhausgesellschaft Südbayern mbH, Marktkauf Südbayern GmbH). Zudem vereint die 100-prozentige Tochter, die Union SB-Großmarkt Südbayern GmbH, den Zustelldienst für gewerbliche Großkunden und das C+C-Abholgeschäft unter ihrem Dach.