Menü
Presse

Produkte / Sortiment

It’s true: All in Fruits „Fresh!“ ist Testsieger bei Stiftung Warentest

Das hat gefruchtet: All in Fruits „Fresh!“ erhält als einziger Frucht-Smoothie die Note „sehr gut“ (1,5) – zu diesem Urteil kommt das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest in seiner März-Ausgabe (03/2021) und kürt den EDEKA-Smoothie damit zum Testsieger unter den Obstsorten. Insgesamt haben die Tester*innen 25 Frucht- und Green-Smoothies (zwei davon „sehr gut“, vier „gut“) unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: All in Fruits „Fresh!“ überzeugt vor allem durch seinen „frischen“ und „intensiv-fruchtigen“ Geschmack. Bestnoten gibt es zudem für Aussehen, Geruch und Konsistenz. Zudem lobt Stiftung Warentest die wiederverwertbare Verpackung aus Glas, was nicht zuletzt der Umwelt schmeckt.

02. März 2021 • Hamburg

All in Fruits „Fresh!“ – auf die inneren Werte kommt es an

Andere setzen auf Provokationen, All in Fruits „Fresh!“ setzt auf Qualität. Das wird vor allem mit Blick auf die Inhaltsstoffe deutlich. Und auch Stiftung Warentest bestätigt: drinnen steckt was draufsteht. Dabei haben die Tester*innen alle deklarierten Zutaten nachweisen können. Und das sind eine ganze Menge, denn neben Orangen, Mangos, Trauben und Bananen gehören auch die Superfoods Mangostan und Yuzu zur All in Fruits-Zutatenliste. Was draußen bleibt, sind Zuckerzusätze, Geschmacksverstärker sowie Farb- und Konservierungsstoffe. Und so sorgt All in Fruits „Fresh!“ mit einem Fruchtanteil von 100% für ein natürliches Geschmackserlebnis, das von Stiftung Warentest als „aromatisch“, „frisch“ und „intensiv fruchtig“ beschrieben wird. Neben „Fresh!“ gibt es von All in Fruits vier weitere Sorten mit dem Besten aus Orange, Mango, Banane, Traube, Heidelbeere, Kiwi, Baobab, Drachenfrucht und vielen anderen Früchten – und im Gegensatz zur Konkurrenz: mit guten Manieren. Erhältlich sind die Smoothies bei EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount.

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.600 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, online-basierte Lieferdienste und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2020 mit rund 11.100 Märkten und 402.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 61,0 Mrd. Euro. Mit rund 19.250 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.