Menü
Presse

Produkte / Sortiment

Ins Netz gegangen: albi Saft-Orangen und -Blutorangen zaubern Sonnenfrische ins Glas!

Nach über 90 Jahren albi Fruchttradition wird es höchste Zeit: Orangen kommen albi nicht mehr nur in die Tüte, sondern ab jetzt auch ins Netz. Das heißt ab jetzt können die Kunden ihren Saft auch selbst frisch gepresst genießen. Ab sofort gibt es nämlich neben albi Säften auch sonnenfrische albi Saft-Orangen (1,5kg) und Saft-Blutorangen (1,0kg) in der EDEKA Obst- & Gemüse-Abteilung.

29. März 2021 • Hamburg

Ins Netz gegangen: albi Saft-Orangen und -Blutorangen zaubern Sonnenfrische ins Glas!

Ob als frisch gepresster Saft, zum ausgewogenen Naschen oder Verfeinern – albis sagenhaft süße Saft-Orangen und herrlich herbe Saft-Blutorangen versüßen buchstäblich den Tag. Wem die nicht ins Netz gehen, der kann sie übrigens auch lose kaufen.

albi Saft-Orangen

Der Klassiker unter den frisch gepressten Säften ist und bleibt der Orangensaft. Und da die albi Saft-Orangen von den sonnigen Küsten Spaniens stammen, ist Sommer-Sonne-Saftorangen-Laune garantiert! Und es kommt noch besser: Denn aufgrund ihrer pflanzlichen Schutzhülle mit Apeel-Technologie halten die albi Saft-Orangen länger frisch.

  • fruchtig-süß
  • Sonnengereift in Spanien
  • mit Apeel-Schutzhülle auf pflanzlicher Basis für längere Frische
  • Inhalt: 1,5kg-Netz

albi Saft-Blutorangen

Wem klassische Orangen zu süß sind, der erlebt mit den süß-herben albi Saft-Blutorangen aus der fruchtbaren Region des sizilianischen Vulkans Ätna ein aromatisches Fruchtfeuerwerk.

  • Süßlich-herb
  • Sonnengereift in Italien
  • Inhalt: 1kg-Netz

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.600 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, online-basierte Lieferdienste und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2020 mit rund 11.100 Märkten und 402.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 61,0 Mrd. Euro. Mit rund 19.250 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.