Menü
Presse

Produkte / Sortiment

elkos DentaMax Zahnfleischpflege Mundspülung schneidet bei Stiftung Warentest mit „gut“ ab

Die elkos DentaMax Zahnfleischpflege Mundspülung sorgt nicht nur für einen frischen Atem und gepflegtes Zahnfleisch, sondern beugt auch Karies und Zahnbelag vor. Zu diesem Urteil kommt das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest in seiner Februar-Ausgabe (02/2021). Die Tester*innen haben 20 Mundspüllösungen und Mundwasser (sieben davon „gut“) unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die elkos DentaMax Zahnfleischpflege Mundspülung erhält als Testsieger zusammen mit drei weiteren Mundspüllösungen das Stiftung Warentest-Urteil „gut“ (Note: 1,6) – die richtige Lösung wenn es um Zahnpflege geht.

09. Februar 2021 • Hamburg

elkos DentaMax Zahfleischpflege Mundspülung überzeugt

Die elkos DentaMax Zahnfleischpflege Mundspülung wurde vor allem aufgrund ihrer Inhaltsstoffe von der Stiftung Warentest-Redaktion positiv bewertet, denn der Laborbericht bestätigt: Die Mundspülung enthält ausreichend Fluorid und schützt somit bei regelmäßiger Nutzung wirksam vor Karies. Das Fluorid gibt der Zahnoberfläche Mineralien zurück und macht sie somit widerstandsfähiger gegen Säuren. Hervorgehoben wurden außerdem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die Beigabe von Zink und ätherischen Ölen. Laut Stiftung Warentest bieten diese Inhaltsstoffe einen Schutz gegen Plaque und Zahnfleischentzündungen und bekämpfen Bakterien im Mund effektiv. Ein Rundum-sorglos-Paket für Zähne, Zahnfleisch und Atem!

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, online-basierte Lieferdienste und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2019 mit rund 11.200 Märkten und 381.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 55,7 Mrd. Euro. Mit rund 18.300 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.