Menü
Presse

Verantwortung

#Einheitsbuddeln – Über 20.000 Bäume für den Klimaschutz und Norddeutschland

Auch dieses Jahr fand zum Tag der Deutschen Einheit wieder die Aktion „#Einheitsbuddeln“ statt. Das Bundesland Sachsen-Anhalt rief unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft Formen“ mit Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff zur Baumpflanzung auf. Auch EDEKA Nord spendete erneut tausende Bäume. Gemeinsam mit den Kund:innen von EDEKA Nord kamen insgesamt 23.200 Bäume zusammen.

04. Oktober 2021 • Neumünster

Einheitsbuddeln_2021
links Stefan Giese, Geschäftsführer EDEKA Nord, rechts Tobias Bergmann, Oberbürgermeister Neumünster (Copyright: EDEKA Nord)

Ziel ist es, auch dieses Jahr wieder tausende Bäume in Deutschland zu pflanzen, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Zwei von 1.000 Bäumen, die der Stadt Neumünster gespendet werden, wurden bereits am 1. Oktober 2021 symbolisch gepflanzt. Diese werden wie die Jahre zuvor in der Nähe des Tierparks Neumünster in die Erde gesetzt. „Die Pflanzung von Bäumen ist Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Wir freuen uns daher umso mehr, dass wir diese nachhaltige Aktion gemeinsam mit unseren Kund:innen in diesem Jahr bereits zum dritten Mal unterstützen können und somit ein weiteres Zeichen für unser Klima und unsere Umwelt setzen“, so Stefan Giese, Geschäftsführer EDEKA Nord.

Zusätzlich konnten Kund:innen durch ihren Einkauf mit der Genuss+ App aktiv am „#Einheitsbuddeln“ teilnehmen. Dabei spendet EDEKA Nord pro Einkaufsbon ab 50 Euro einen Baum. Durch diese Sammelaktion kamen in diesem Jahr 22.200 Bäume zusammen. Somit konnte die Summe aus dem letzten Jahr mit 15.000 Bäumen um einiges übertroffen werden. Die Bäume werden in Mecklenburg-Vorpommern gepflanzt.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 800.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,54 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.