Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA ermöglicht Kunden entspanntes Einkaufen mit dem modernsten Einkaufswagen der Welt – dem „EASY Shopper“

· Verbindung der Vorzüge des Online-Handels mit dem Frische-Einkaufserlebnis im Supermarkt

· Intuitive Bedienung, kein Umpacken und Warten an der Kasse

· Kunden-Meinung fließt in Weiterentwicklung des „EASY Shoppers" ein

04. März 2021 • Berlin

Ein Einkaufserlebnis der besonderen Art wird die Berliner begeistern: Der „EASY Shopper" ermöglicht bequemes und zeitsparendes Einkaufen – ohne Umpacken. Mit dem modernsten Einkaufswagen der Welt bietet die EDEKA Minden-Hannover ihren Kunden im EDEKA Center Schöneweide in Berlin ab dem 9. März eine moderne und innovative Möglichkeit des Einkaufens. Es spart durch das Wegfallen des Umpackens Zeit und das Selbstscannen ist einfach zu handhaben. Bei jedem Entwicklungsschritt des „EASY Shoppers" fließen Kundenmeinungen mit ein.

Die EDEKA Minden-Hannover arbeitet seit Anfang 2017 an der Entwicklung des „EASY Shoppers". Zum ersten Mal eingesetzt wurde er im EDEKA Center in Porta Westfalica. Wie dort werden auch in Berlin die EDEKA Center-Kunden aktiv mit in den Entwicklungsprozess eingebunden. „Bei diesem Projekt arbeiten wir eng mit den Verbrauchern zusammen. So können wir uns optimal an ihren Bedürfnissen beim Einkauf orientieren. Uns geht es darum, mit dem ‚EASY Shopper‘ eine neue Einkaufshilfe zu entwickeln, die die Abläufe für die Kunden erleichtert und komfortabler macht", so Markus Aldag, Marktleiter des EDEKA Centers Schöneweide.

Zeitersparnis mit dem „EASY Shopper"

Mit dem innovativen Einkaufswagen müssen die Kunden nicht mehr lange an der Kasse warten. Das Umpacken ihrer eingekauften Produkte entfällt – die Waren können schon am Regal nach dem Einscannen in die Einkaufstaschen gelegt werden. An den speziellen „EASY Shopper"-Kassen können die Kunden ohne Auspacken die hineingelegten Waren beim Kassenpersonal bezahlen. „Beim ‚EASY Shopper‘ steht der Servicegedanke für den Kunden im Vordergrund. Der neue Einkaufswagen vereint die Vorteile des Online-Handels mit den Vorzügen des Einkaufserlebnisses im Supermarkt. Frische Produkte riechen oder probieren, regionale Artikel oder Produktneuheiten entdecken und sich an den Bedientheken beraten lassen – das alles ist ja für EDEKA Center-Kunden ganz selbstverständlich und wird sich durch das Nutzen des modernen Einkaufswagens auch nicht ändern", so Markus Aldag.

Praktisch: Schon zu Hause können die Kunden ihre Einkaufsliste in der „EASY Shopper"-App abspeichern. Diese wird dann im EDEKA Center Schönweide bei der Anmeldung am „EASY Shopper" automatisch auf den Einkaufswagen übertragen. Die App-Nutzer können ihre Einkaufslisten auf Wunsch auch mit Freunden oder der Familie teilen und so eine gemeinsame Liste erstellen. Im Markt erhalten sie zudem Zusatzinformationen zu Produkten und aktuellen Angeboten. Die App kann über den App-Store heruntergeladen werden. Um den „EASY Shopper" zu nutzen, ist jedoch nicht zwingend ein Smartphone notwendig. Auch mit der persönlichen DeutschlandCard kann sich der Kunde am „EASY Shopper" anmelden und eine individuelle Einkaufsliste erstellen.

Kundenfreundliche Bedienung

Die Kunden können sich über eine kinderleichte, intuitive Bedienung des „EASY Shoppers" freuen. EDEKA legt auch mit dem modernen Einkaufssystem Wert auf den persönlichen Kundenservice. Bei Fragen zu Produkten oder Funktionen des „EASY Shoppers" kann jeder Kunde per SOS-Knopf am Einkaufswagen einen Mitarbeiter auf der Fläche zu Hilfe rufen. Denn: Durch den „EASY Shopper" werden keine Arbeitsplätze abgebaut.

Der Grundstein der EDEKA Minden-Hannover – die EDEKA Minden eG – wurde 1920 in Minden als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gelegt. 2020 feiert die Genossenschaft somit ihr 100-jähriges Bestehen. Mit einem Umsatz von 9,79 Milliarden Euro und rund 73.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels ist die EDEKA Minden-Hannover heute die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Aktuell zählen 566 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der 1.488 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zum Unternehmensverbund.