Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA bietet Spezialitätenbox „Kulinarische Reise Bremerhaven & umzu“

• Initiative von EDEKA, den Wirtschaftsjunioren und den Elbe-Weser-Welten

• Präsentbox mit Spezialitäten aus Bremerhaven & umzu

• Verkauf in teilnehmenden EDEKA-Märkten in Bremerhaven & umzu

28. Juni 2021 • Bremerhaven

Große Freunde zum Verkaufsstart des gemeinsamen Projektes
Große Freude zum Verkaufsstart des gemeinsamen Projektes. Hintere Reihe (v.l.n.r.): Harpreet Ahluwalia (EDEKA-Regionaleinkäufer), Sebastian Dräger (stellv. Sprecher des Arbeitskreises Heimspiel, Wirtschaftsjunioren Bremerhaven) und Andreas Larmann (Werkstattleitung Elbe-Weser-Welten). Vordere Reihe (v.l.n.r.): Die selbstständigen Einzelhändler Daniel Streubel (EDEKA Center Streubel/Bremerhaven) und Jens Knauer (EDEKA Center "Roter Sand"/Bremerhaven). Bildquelle: EDEKA/ Christian Schwier

Leckeres und Gutes aus der Region als Geschenk für Familie, Freunde oder Geschäftspartner. Mit der Präsentbox „Kulinarische Reise Bremerhaven & umzu“ bieten EDEKA, die Wirtschafts­junioren und die Elbe-Weser Welten für Fans der Region eine kleine Genussreise durch die Heimat. In der Spezialitätenbox mit limitierter Auflage befinden sich tolle regionale Lebensmittel-Spezialitäten. Die Spezialitätenbox gibt es für 19,99 Euro in teilnehmenden EDEKA-Märkten.

Eine gemeinsame Initiative rückt regionale Lieferanten und ihre beliebten Lebensmittel jetzt noch stärker in den Mittelpunkt. Oft sind einzelne Produkte bereits beliebte Mitbringsel oder Geschenke. Ab sofort können Fans der Region Bremerhaven & umzu mit einer Präsentbox eine kulinarische Reise genießen. „Ob als Erinnerung an den Urlaub, als Geschenk für Freunde, Familie oder Geschäftspartner – wir wollen gemeinsam ein Stückchen Heimat verschenken“, betonen EDEKA-Vertriebsleiterin Marie Ubben und Jens Knauer, Mitinitiator und Inhaber und des EDEKA Center „Roter Sand“.

Initiative von EDEKA, den Wirtschaftsjunioren und den Elbe-Weser-Welten

Diese Idee wurde Zusammen mit den Wirtschaftsjunioren Bremerhaven und den Beschäftigten der Elbe-Weser-Welten realisiert. Bei den Wirtschaftsjunioren engagieren sich Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren für die Stärkung und Vermarktung des Wirtschafts- und Tourismusstandortes Bremerhaven. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem Projekt gleichzeitig den Tourismus und die lokale Wirtschaft sowie das Thema Integration in unserer Region aktiv unterstützen können. Mit EDEKA als führender Lebensmittelhändler hier bei uns haben wir zudem einen starken Partner für die Vermarktung der Spezialitätenbox an unserer Seite“, erklärt Sebastian Dräger, stellvertretender Sprecher des Arbeitskreises Heimspiel.

Die Präsentbox wird von Beschäftigten der Elbe-Weser-Welten, der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, zusammengestellt und gepackt. „Unsere Mitarbeiter sind begeistert, dass sie die beliebten Produkte aus Bremerhaven und umzu für diese tolle Präsentbox zusammenstellen und in hochwertige Pappkartons verpacken können. Für uns ist dieser Auftrag ein sehr gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit lokaler Geschäftspartner und die Unterstützung des Inklusionsgedankens hier vor Ort“, betont Andreas Larmann, Leiter der Werkstatt. „Unser Ziel als gemeinnützige Einrichtung ist die gleichberechtigte Teilhabe in der Gesellschaft. Unsere Mitarbeiter stellen diesem tollen Projekt unter Beweis, dass ihre Arbeit ein wichtiger Baustein dafür ist.“

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKAEinzelhändlern. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.