Menü
Presse

Einzelhandel  |  Verantwortung

Budni-Spendenaktion „Fairer Schulstart für alle Kinder“ in Kooperation mit der Tafel Offenburg

Die beiden neuen Budni-Drogeriemärkte in der Weingartenstraße und in der Wilhelm-Röntgen-Straße sammeln ab sofort Schulmaterial für einen fairen Schulstart für alle Kinder.

26. Juni 2019 • Offenburg

Auch in Offenburg gibt es immer häufiger Kinder, die an ihrem ersten Schultag ohne Schultüte und Schulranzen dastehen, weil ihren Eltern die finanziellen Mittel für die rund 250 Euro teure Erstausrüstung fehlt. Aus diesem Grund hat EDEKA Südwest die vor vier Jahren in Hamburg gestartete Aktion der Budni-Drogeriemärkte nun auch für die beiden Budni-Märkte in Offenburg übernommen. Dort stehen im Eingangsbereich ab sofort zwei Sammelbehälter bereit. Einer für neue oder neuwertige, sehr gut erhaltene Schulranzen und einer für neue Federmäppchen, Turnbeutel, Mal-, Schreib- und Bastelsachen oder auch Kleinigkeiten für die Schultüte.

„Jedem Kind sollte ein erfolgreicher Start ins Schulleben ermöglicht werden“, sagte Christhard Deutscher, Presse-sprecher der EDEKA Südwest im Rahmen der Spendenaktion und ergänzte: „Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir die Aktion ‚Fairer Schulstart für alle Kinder‘ auch in unseren Märkten durchführen und dabei auf die Spendenbereitschaft unserer Kunden hoffen.“ Die gesammelten Ranzen und Schulmaterialen werden am Ende der Aktion zur Tafel Offenburg transportiert, von wo aus die Spenden an bedürftige Familien weiterverteilt werden.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.