Menü
Presse

Unternehmen

Besuch des Ministerpräsidenten bei EDEKA Nord – Daniel Günther in Neumünster

Die Geschäftsführer Stefan Giese und Martin Steinmetz sowie die Aufsichtsratsmitglieder Wolfgang Matthiessen und Eric Süllau haben am 28. Mai 2020 Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther in Neumünster begrüßt.

29. Mai 2020 • Neumünster

Die wesentlichen logistischen Prozesse der Großhandlung wurden im Rahmen einer Lagerführung erläutert. Besondere Themen des Besuchs waren die aktuellen logistischen Bauprojekte sowie die Auswirkungen der aktuellen Corona-Situation im Absatzgebiet von EDEKA Nord, im Besonderen in den Küstenregionen. Arbeitsmarkt- sowie verkehrspolitische Fragestellungen wurden darüber hinaus diskutiert.

Wir danken Daniel Günther für den informativen Austausch und die anregende Diskussion und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 800.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,54 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.