Menü
Presse

Verantwortung

Aktion „ZUKUNFT PFLANZEN“: EDEKA Nord spendet 10.000 Bäume für Norddeutschland

Der Klimawandel ist weltweit eine der größten Herausforderungen. Auch EDEKA Nord stellt sich im Zuge der unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie dieser Aufgabe und spendet im Rahmen der Aktion „ZUKUNFT PFLANZEN“ für den Kauf eines von vier ausgewählten EDEKA Bio-Produkten einen Baum.

02. Februar 2022 • Neumünster

Unter dem Motto „ZUKUNFT PFLANZEN“ startete EDEKA Nord eine einwöchige Baumspendenaktion. Während des Aktionszeitraums vom 24. bis 30. Januar spendete EDEKA Nord je einen Baum für den Kauf eines von vier ausgewählten EDEKA Bio-Produkten über die EDEKA App. Insgesamt wurden dank der Unterstützung der Verbraucher:innen 6.055 Bäume generiert. EDEKA Nord rundete diese Summe auf insgesamt 10.000 Bäume auf. Die Bäume werden gemeinsam mit den Landesforsten Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gepflanzt.

„Wir freuen uns, dass im Rahmen der Aktion gemeinsam mit unseren Kund:innen eine so große Anzahl an Bäumen zusammengetragen wurde. Damit setzen wir ein klares Zeichen für unser Klima und unsere Umwelt“, so Stefan Giese, Geschäftsführer EDEKA Nord. Im Zuge der unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie hat EDEKA Nord sich das Ziel gesetzt, jährlich mindestens 12.000 Bäume in Norddeutschland zu pflanzen. Innerhalb der letzten drei Jahre wurden bereits mehr als 40.000 Bäume in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gepflanzt.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 800.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,54 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.