Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

„Wir & Jetzt für unser Klima”: EDEKA Minden-Hannover baut mit den Stadtwerken Bad Oeynhausen und nextbike-Kooperation nachhaltiges Engagement in Bad Oeynhausen aus

· Startschuss für die Kooperation zwischen den Stadtwerken Bad Oeynhausen und der EDEKA Minden-Hannover am 17. August

· Unkomplizierter Einkauf mit dem Fahrrad 

· Weiteres Engagement im Bereich Nachhaltigkeit

17. August 2021 • Bad Oeynhausen

Oeynrad_Bad Oeynhausen_nextbike_EDEKA Minden-Hannover
Einführung des Oeynrades in Bad Oeynhausen (v.l.n.r.): Andreas Schwarze, Vorstand der Stadtwerke Bad Oeynhausen; Alexander Otto, selbstständiger EDEKA-Einzelhändler; Detlef Matz, Vertriebsleiter EDEKA Minden-Hannover Region West; Stephanie Albers, Vertriebsleitung der EDEKA-WEZ-Märkte in Ostwestfalen; Erkan Mercan, Marktleiter EDEKA-Markt im Werre-Park; Christopher Heberle, Teamleiter EDEKA WEZ Weserstraße.

Gestern startete die EDEKA Minden-Hannover ihre Kooperation mit den Stadtwerken Bad Oeynhausen und brachte zusammen mit nextbike ein ökofreundliches Fahrradverleihsystem in die Kurstadt. Mit der Zusammenarbeit baut EDEKA ihr Engagement im Bereich Nachhaltigkeit weiter aus. Die Regionalgesellschaft leistet somit einen Beitrag zur Förderung der urbanen Mobilität. Mit dem Verleihsystem können sich die Bad Oeynhausener auf nachhaltige Weise fortbewegen. Die Sponsoren in der Kooperation zwischen den Stadtwerken Bad Oeynhausen und nextbike sind EDEKA Otto, EDEKA WEZ und der EDEKA-Markt im Werre-Park, die ihren Kunden von nun an das neue „Oeynrad" anbieten.

Zum Start der Kooperation können die Bad Oeynhausener seit gestern an diesen fünf Standorten zur Testfahrt losradeln: EDEKA Werre-Park an der Mindener Straße, EDEKA Otto an der Schulstraße, EDEKA WEZ an der Werster Straße, EDEKA WEZ an der Eidinghausener Straße und EDEKA WEZ an der Weserstraße.

Weiteres Engagement im Bereich Nachhaltigkeit

„Wir freuen uns, als Sponsoren an der Kooperation zwischen den Stadtwerken Bad Oeynhausen und nextbike teilzuhaben. Damit fördern wir die urbane Mobilität und bieten den Kunden vor Ort eine weitere Alternative, nachhaltig einzukaufen und unterwegs zu sein", betonen WEZ-Vertriebsleiterin Stephanie Albers und die selbstständige Einzelhändlerfamilie Otto. „Die EDEKA Minden-Hannover setzt sich seit Jahren auf vielfältige Weise für das Thema Nachhaltigkeit ein. Mit unserem neuen Kooperationspartner gehen wir jetzt einen weiteren Schritt in die richtige Richtung: bequem und unkompliziert mit dem Fahrrad in Bad Oeynhausen einzukaufen", ergänzt EDEKA-Vertriebsleiter Detlef Matz. So arbeitet die EDEKA Minden-Hannover bereits seit über zehn Jahren in verschiedenen Projekten mit dem WWF zusammen, setzt energiesparende Technik in und auf den EDEKA-Märkten ein, reduziert und vermeidet Verpackungsmüll und bietet Mehrzwecknetze und -dosen in den Märkten an. Aber nicht nur im Markt selbst spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle.

Unkomplizierter Einkauf mit dem Oeynrad

Der Weg zum Einkauf in den nächstgelegenen EDEKA-Markt und wieder zurück ist am besten umweltschonend mit dem Rad. Insgesamt stehen nun 100 Oeynräder zur Verfügung, von denen 30 Räder E-Bikes sind. Die fünf Ausleihstationen an den teilnehmenden EDEKA-Märkten gehören zu den insgesamt 13 fest installierten Stationen im Stadtgebiet von Bad Oeynhausen. Somit befindet sich in der Nähe fast eines jeden EDEKA-Marktes immer ein Fahrrad, das sich Oeynrad-Nutzer dort direkt leihen und zurückgeben können. So kann sich flexibel und nachhaltig in der Kurstadt bewegt und die Einkäufe bequem per Rad erledigt werden.

Das Ausleihen der Räder gestaltet sich mit der nextbike-App einfach, schnell und anwenderfreundlich. Die Fahrräder verfügen über ein smartes Rahmenschloss, welches sich bei der Ausleihe automatisch öffnet. Die Nutzer sehen immer in Echtzeit, wo ein verfügbares Rad zu finden ist. Praktisch: Nach der Fahrt kann das Rad an einer Oeynrad-Station an den fünf EDEKA-Märkten oder an weiteren Stationen im Stadtgebiet abgestellt werden. Ab 1 Euro pro 30 Minuten kann losgeradelt werden. Bei einer häufigeren Nutzung lohnt sich der Monatstarif für 10 Euro, der eine 30-Minuten-Flat umfasst. Die Verleih-Standorte bei EDEKA im Stadtgebiet sind in der nextbike-App oder unter www.nextbike.de/badoeynhausen.de zu finden.

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKAEinzelhändlern. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.