Menü
Presse

Karriere

„Seid die beste Version von euch selbst!“

‚Wir lieben reife Leistungen.‘ – Getreu dem Motto der Kooperation zwischen dem Olympia Team Deutschland und EDEKA wurden vergangenen Mittwoch, am 26. September 2018, die 96 besten Auszubildenden von EDEKA Nord im feierlichen Rahmen im Schuppen 52 in Hamburg geehrt. Zahlreiche Gäste, darunter Eltern, Mitarbeiter, Vorgesetzte und Kaufleute, folgten der Einladung nach Hamburg mit Blick auf die Elbphilharmonie, um dort den erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung zu begehen. Zu den Gratulanten gehörte auch der 40fache Deutsche Meister sowie Goldmedaillengewinner Fabian Hambüchen.

04. Oktober 2018 • Hamburg, Neumünster

Sportlich startete die bereits siebte Bestenehrung von EDEKA Nord. Die Cheerleader von Hamburg Supreme Cheer setzten den Rahmen für das sportliche Programm. Geehrt wurden alle ehemaligen Auszubildenden, die in 2018 ihre Berufsausbildung mit mindestens 81 Punkten (entspricht der Note 2) abgeschlossen hatten. Durch den Abend führten mit sportlichem Charme der bekannte Sky-Moderator Marcel Meinert und Ausbildungstrainer Stefan Saal.

Geschäftsführer Martin Steinmetz begrüßte die rund 350 Gäste und stellte die zahlreichen Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten bei EDEKA Nord vor. Junge Menschen im eigenen Unternehmen auszubilden und zu fördern sei das beste Investment des Unternehmens. Er appellierte an die Ausbilder: „Wir dürfen den Kampf um die Talente nicht verlieren. Wir müssen Führungsinstrumente von morgen, nicht von gestern, nutzen, um die Wünsche der Generation Z ernst zu nehmen.“

In seiner Keynote beschwor Olympiasieger Fabian Hambüchen die 96 Geehrten: „Seid die beste Version von euch selbst!“ Die Auszubildenden bewiesen viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen, verglich Hambüchen die erbrachten Leistungen der Auszubildenden mit seinen Erfahrungen als Sportler. Der 40fache Deutsche Meister sowie Olympiasieger von 2016 im Reck lieferte einen beeindruckenden Karriereüberblick und forderte die Auszubildenden auf, eigene Niederlagen zu analysieren. Ihm habe vor allem gezieltes Mentaltraining geholfen, sich auch in schwierigen Wettkämpfen auf die eigenen Stärken zu konzentrieren.

Den stolzen Geehrten wurden auf der Bühne einer Medaillenübergabe gleich einzeln unter großem Applaus Urkunden und Präsente von Martin Steinmetz, Stefan Giese (beide Geschäftsführer EDEKA Nord), Stephan Weber (Geschäftsführer Fleischwerk), Uwe Seifert, (Geschäftsführer Regiebetriebe), Michael Fink (Geschäftsbereichsleiter Personalwesen) und Enrico Steiner (Abteilungsleiter Aus- und Weiterbildung Einzelhandel) übergeben. Die jeweils Berufsbesten hob Marcel Meinert mit einer Laudatio als Sportkommentator passend zum Geehrten hervor. Zum Abschluss regnete auf der Bühne ein glitzernder Konfettiregen auf die ehemaligen Auszubildenden und Studierenden herunter.

Abschließend überraschten rund 50 Sängerinnen und Sänger von ‚Hamburg singt‘ in Form eines Flashmobs die Gäste und feierten mit Liedern wie ‚Ein Hoch auf uns‘ und ‚Celebration‘ die besten Auszubildenden von EDEKA Nord.

Ein Video der Bestenehrung gibt es demnächst auf der Homepage von EDEKA Nord.

Alles zum Thema Ausbildung finden Sie unter ausbildung.edeka.

Partner vom Olympia Team Deutschland

Der EDEKA-Verbund ist Partner für ausgewogene Ernährung vom Olympia Team Deutschland. Damit baut EDEKA die Förderung im Sportbereich aus und hebt das lokale und regionale Engagement der selbstständigen EDEKA-Kaufleute auf die nationale Ebene. Seit dem Sommer 2016 tragen Eigenmarken aus verschiedenen Produktgruppen mit dem Fokus auf Obst und Gemüse das Olympia Partner-Logo.

"Die „Kraft der Ringe“ soll das bestehende Engagement zahlreicher EDEKA-Kaufleute im Sportbereich sichtbar machen. Viele der selbstständigen Kaufleute fördern schon seit Jahren ihre lokalen Sportler und Sportvereine. Unter dem Dach der Olympischen Ringe können die selbstständigen Kaufleute ihre Initiativen im Sportbereich fortsetzen und sichtbar machen."

EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 780.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein.

Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem vorläufigen Konzernumsatz von 3,1 Mrd. Euro im Jahr 2018 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie Backwaren garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“.

Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 5.600 Beschäftigten und bildet in Großhandel und Produktion rund 150 sowie im Einzelhandel rund 1.400 junge Menschen aus.