Menü
Presse

Unternehmen

„rundherum bumperlgsund" am Arbeitsplatz - Gesundheitstag bei EDEKA Südbayern

· Angebot richtete sich an 1.000 EDEKA-Mitarbeiter in Gaimersheim

· Vielseitiges Programm aus Information und Mitmach-Aktionen

11. Juli 2019 • Gaimersheim

Am Donnerstag, 11. Juli, bot die EDEKA Südbayern erneut einen Aktionstag rund um das Thema „Gesundheit“ für die insgesamt rund 1.000 Mitarbeiter am Gaimersheimer Firmensitz an: Vom Gehirn-Jogging, über Blutdruckmessungen und Hörtests, bis hin zum Impfpass-Check – das breit gefächerte Programm ermöglichte der Belegschaft, sich direkt und unkompliziert mit dem persönlichen Wohlbefinden und der eigenen Fitness auseinanderzusetzen. „Mittlerweile ist der regelmäßige Gesundheitstag bei uns eine feste Größe und wird sehr gut angenommen“, so Vorstand Claus Hollinger. „Das Interesse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insbesondere an präventiven Maßnahmen zur Gesundheitsförderung ist enorm.“ Der „fit & gesund“-Tag ist Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements der EDEKA Südbayern.

Für die etwa 700 Angestellten aus der Verwaltung sowie 300 Logistik-Mitarbeiter standen unter anderem ein Ernährungs-Workshop „Brainfood“, Entspannungstests mit Messung der Herzratenvariabilität oder ein Smoothie-Bike auf dem Programm, bei dem man mit Muskelkraft und Pedalpower seinen eigenen Smoothie mixen konnte. Außerdem konnte man sich rund um die Grippe-Impfung informieren. Sämtliche Programmpunkte konnten natürlich während der Arbeitszeit wahrgenommen werden. Als professionelle Ansprechpartner in den Räumen der Gaimersheimer EDEKA-Zentrale mit von der Partie: Experten-Teams verschiedener Krankenkassen, die ihr Fachwissen an Beratungsständen zur Verfügung stellten.
Während der beiden mittleren Juliwochen finden auch in den drei Logistikstandorten der EDEKA Südbayern in Landsberg am Lech, Straubing und Trostberg vergleichbare Angebote statt.

Die EDEKA Südbayern Handels Stiftung & Co. KG mit Sitz in Gaimersheim bei Ingolstadt ist mit einem Gesamtjahresumsatz von mehr als 4,35 Milliarden Euro im Jahr 2020 die Nummer Eins unter den Einzelhandelsunternehmen im südbayerischen Raum. Zum Unternehmen gehören auch die Produktionsbetriebe Südbayerische Fleischwaren GmbH und die Backstube Wünsche GmbH. Einschließlich der selbständigen Einzelhandelsbetriebe bietet der Unternehmensverbund EDEKA Südbayern Arbeitsplätze für insgesamt rund 27.000 Menschen, darunter etwa 1.600 Auszubildende. Aus seinen Logistikzentren in Eching, Gaimersheim, Landsberg/Lech, Straubing und Trostberg versorgt das Unternehmen etwa 1.300 EDEKA-Märkte mit hochwertigen Lebensmitteln. Über 1.000 der Super- und Verbrauchermärkte werden durch rund 660 selbständige Einzelhändlerinnen und Einzelhändler geführt. Die übrigen werden von 100-prozentigen Tochtergesellschaften der EDEKA Südbayern in Eigenregie betrieben (Neukauf Südbayern GmbH, NK Südfilialen GmbH, EDEKA SB-Warenhausgesellschaft Südbayern mbH, Marktkauf Südbayern GmbH).