Menü
Presse

Verantwortung

„Nächstenliebe“ – EDEKA Nord-Spendenaktion für Klinikclowns

Unter dem Motto „Kaufen, spenden, Freude schenken“ generiert EDEKA Nord in der Vorweihnachtszeit für jedes verkaufte Eigenmarkenprodukt drei Cent als Spende für vier Klinikclown-Projekte in Norddeutschland. Kund:innen spenden so mit ihrem Einkauf vom 29. November bis 12. Dezember automatisch an die ausgewählten Klinikclown-Projekte.

29. November 2021 • Neumünster

EDEKA Nord macht dieses Jahr auf die Arbeit der Klinikclowns aufmerksam. Diese ist für Kinder, Menschen mit Behinderungen und Senior:innen, die im Krankenhaus oder Pflegeeinrichtungen auch über längere Zeit behandelt werden, von großer Bedeutung. Denn ein Besuch der Spaßmacher:innen gibt den Kindern und älteren Menschen wieder Kraft und Mut – genau das, was zum gesund werden nötig ist. Dabei werden die Patient:innen mit Spielereien, Scherzen und Kunststücken für einen Augenblick vom Krankenhausalltag abgelenkt. Auch unter den erschwerten Pandemiebedingungen waren die Clowns für die Kinder und Senior:innen da und haben sie z. B. per Videochat oder auch draußen z. B. vor dem Balkon zum Lachen gebracht. Derzeit ist die Arbeit vor Ort wieder im Rahmen der Hygienemaßnahmen möglich und die Clowns können eine noch bessere Bindung aufbauen und Freude schenken.

Vom 29. November bis 12. Dezember spendet EDEKA Nord für jedes verkaufte Eigenmarkenprodukt von EDEKA, EDEKA Bio, GUT&GÜNSTIG sowie EDEKA Zuhause drei Cent an vier Klinikclown-Projekte im Norden. Der Betrag wird zu gleichen Teilen auf die Künstler:innen mit roter Nase in Flensburg, Neumünster, Hamburg und Rostock aufgeteilt. So schenken die Kund:innen mit ihrem Einkauf den Kindern wortwörtlich ein Lächeln. Passend dazu gibt es in der Kalenderwoche 48 attraktive Angebote der Eigenmarkenprodukte.

Zum Auftakt der Aktion besuchen die „Rostocker Rotznasen“ am Montag, den 29. November 2021, das E center im Warnow Park Rostock von 9:30 bis 13:00 Uhr.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 800.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,54 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.