Menü
Presse

Einzelhandel

„Ein völlig neuer Laden!“ – EDEKA-Uttrodt eröffnet nach Umbau

Hünxe. Nach kurzem Umbau erstrahlt der Markt von Kaufmann Alexander Uttrodt in neuem Glanz. Die Investition von mehr als einer halben Million Euro hat nicht nur dem Frischemarkt gut getan, sondern ist auch ein klares Bekenntnis zum Standort Hünxe-Bruckhausen.

11. März 2019 • Hünxe

Stehen zusammen für den Erfolg in Hünxe: (v.li.) Bezirksleiter EDEKA Bernd Völker, Kaufmann Alexander Uttrodt, EDEKA-Gebietsleiter r Hermann Zimmer, Klaus Becker ( Bäckerei Schollin), Bürgermeister Dirk Buschmann, Bernhard Resing (Vermieter), SPD Vorsitzender Jan Scholte-Reh sowie Ingo Resing.

Vom 23. Februar bis zum 07. März schoben keine Kunden ihre Einkaufswagen über die rund 630 Quadratmeter Verkaufsfläche, sondern zahlreiche Handwerker. Kaufmann Alexander Uttrodt: „Ziel des Umbaus ist es, den Kunden mehr Übersicht und damit ein noch komfortableres Einkaufserlebnis zu bieten", so Uttrodt.

An der Investition von mehr als einer halben Million Euro hat sich auch Vermieter Bernhard Resing beteiligt. „Ohne die gute und kooperative Zusammenarbeit mit unserem Vermieter wäre das Vorhaben so nicht möglich gewesen", sagt Hermann Zimmer , der als Gebietsleiter bei der EDEKA Rhein-Ruhr auch den Markt von Alexander Uttrodt betreut.

Investitionen in Übersicht, Komfort und Sortiment

„Unser Ziel war es", so Uttrodt, „den Kunden auf kleiner Fläche alles für den täglichen Bedarf zu bieten." Dazu gibt es auf relativ kleiner Fläche mehr Übersicht und Komfort, wie beispielsweise breitere Gänge. Eine hellere Optik und eine neue Aufteilung machen es möglich. Zudem ist flächendeckend ressourcenschonendes LED-Licht. installiert.. In dem neu gestalteten Snackbereich „Heiße Theke" werden Fleischgerichte für den großen und kleinen Hunger auch zum Mitnehmen angeboten. „Das ist ein völlig neuer Laden", sagt ein Kunde begeistert.
Nach dem Umbau gibt es sogar 250 Artikel mehr im Sortiment und so haben die Kunden die Auswahl zwischen gut 15.000 Artikeln. „Wir sind natürlich wieder mit dabei", so Klaus Becker von der Bäckerei Schollin.

Der Umbau ist auch ein Signal an die Hünxener Bürgerinnen und Bürger in Bruckhausen, denn die Nahversorgung rund um den Danziger Platz ist damit auch zukünftig gesichert. Bürgermeister Dirk Buschmann: „Wir freuen uns sehr über das Bekenntnis zum Standort Bruckhausen. EDEKA ist als zentrumsprägender Nahversorger auch ein Frequenzbringer für die anderen Einzelhändler am Danziger Platz. Mit dem Bekenntnis zum Standort unterstützt EDEKA unsere kommunale Planung nachhaltig."

Die EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit ihren selbstständigen Kaufleuten über 850 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf, gut 250 Getränke-Märkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut) sowie den Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch (Stand: 31. Dezember 2017). Das Unternehmen hat für das Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von gut 4,7 Milliarden Euro ausgewiesen. Die EDEKA Rhein-Ruhr beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und gehört zusammen mit den knapp 40.000 Beschäftigten der über 500 selbstständigen Kaufleute zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen sowie in Teilen der Nachbarregionen Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Täglich vertrauen über 800.000 Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.