Menü
Karriere

BWL-Handwerk (m/w/d)

Dauer: 3 Jahre

Abschluss: Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)

Fokus: Produktion, kaufmännische Abläufe

Vorteile: Praxisnähe, Gehalt während des Studiums

Was macht man da aus sich?

Dein Duales Studium verbindet die Fachrichtungen Handwerk und Betriebswirtschaft und legt den Fokus dabei auf die zunehmende Dienstleistungsorientierung und den wachsenden Technologieeinsatz mittelständischer Handwerksunternehmen. Ausgiebige Praxisphasen in einem Handwerksbetrieb ermöglichen es dir, das Gelernte direkt anzuwenden und dabei einige wertvolle praktische Erfahrungen zu sammeln.

  • Du durchläufst verschiedene kaufmännische Abteilungen wie Einkauf, Vertrieb und Qualitätsmanagement
  • Du beschäftigst dich mit Produktion und Controlling
  • Du planst und führst Projekte in verschiedenen Abteilungen durch
  • Du arbeitest bereits während des Studiums eigenverantwortlich
  • Im Anschluss an das Studium übernimmst du verantwortungsvolle Aufgaben in der Verwaltung​

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)
  • Interesse an Produktionsprozessen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit
  • Engagement
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen​

Motiv, Bürokommunikation

Dauer und Ablauf

Deine Praxisphasen wirst du in einem Handwerksunternehmen absolvieren. Nach drei Jahren hast du den Bachelor of Arts (BWL) mit der Fachrichtung Handwerk in der Tasche, der dir eine Karriere mit Zukunft verspricht. Parallel zum praxisnahen Studium wirst du in Projektaufgaben eingebunden, besuchst regelmäßig fachliche Schulungen und stehst in regelmäßigem Austausch mit anderen Studierenden. Auf diese Weise wirst du ideal auf das Berufsleben vorbereitet und kannst nach dem Studium erfolgreich einsteigen. Dein Duales Studium findet unter hervorragenden Studienbedingungen statt und verbindet das Handwerk mit der Betriebswirtschaft.

Du willst dich in beiden Disziplinen beweisen? Dann schicke uns jetzt dein ausgefülltes Kontaktformular mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Textverlauf nur die männliche Form verwendet. Willkommen sind bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.