Menü
Karriere

Fachkraft für Systemgastronomie

Als Fachkraft für Systemgastronomie achtest du auf die Umsetzung des Gastronomiekonzepts sowie auf die Einhaltung der Qualitätsrichtlinien, z.B. bei der Zubereitung der Speisen. Du organisierst Arbeitsabläufe und unterstützt die Mitarbeiter im Büro bei Kostenkontrolle und Marketingmaßnahmen.

Dauer: 3 Jahre

Abschluss: Hauptschulabschluss

Fokus: Verkauf

Vorteile: Abwechslung, Kundenkontakt


Was macht man da aus sich?

Die Besonderheit der Systemgastronomie im Vergleich zur traditionellen Gastronomie liegt in der Vereinheitlichung oder Standardisierung der Service-Abläufe und Produkte. Als Fachmann/-frau für Systemgastronomie kannst du dem Gast somit in jeder Filiale die gleiche Produktpalette in gleichbleibender Qualität anbieten. Gemeinsam mit deinen Kollegen achtest du auf die Umsetzung des Gastronomiekonzepts sowie die Einhaltung der Qualitätsrichtlinien, z.B. bei der Zubereitung der Speisen. Du bist für die Organisation der Arbeitsabläufe im Gast- bzw. Verkaufsraum verantwortlich oder unterstützt die Mitarbeiter im Büro bei Kostenkontrolle und Marketingmaßnahmen.

Du betreust die Gäste und achtest auf die Einhaltung von Sicherheits- und Hygienevorschiften.

  • Betreuung der Gäste sowie Verkauf
  • Qualitätsstandards sicherstellen
  • Eigenständige Organisation der Arbeitsabläufe
  • Mitarbeit in verschiedenen Personalangelegenheiten, z.B. Erstellung von Dienstplänen

Was lernt man da genau?

  • Du lernst alles über Verkauf und Präsentation unserer Produkte
  • Du lernst die Auswertung betrieblicher Kennzahlen und Kostenkontrolle

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Freude am Kundenkontakt
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Selbstständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Angenehmes Auftreten, gepflegtes Äußeres
  • Gutes Ausdrucksvermögen
  • Bereitschaft, im Team zu arbeiten

Motiv, Konditor/-in

Dauer und Ablauf

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Nach erfolgreich bestandener Prüfung besitzt du den Abschluss der Fachkraft für Systemgastronomie. Während der Ausbildungszeit durchläufst du mehrere Tätigkeitsfelder: Du lernst Produkte zu verkaufen und zu präsentieren sowie Qualitätsstandards einzuhalten. Des Weiteren bereitest du Veranstaltungen vor, arbeitest in verschiedenen Personalangelegenheiten mit und wertest betriebliche Kennzahlen aus.

Hunger bekommen? Dann schicke uns das ausgefüllte Kontaktformular mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen.